SOL Dipl.-Päd. Daniela Schlechter-Kitzbichler
Roman Kitzbichler

Schreibühelweg 29
6370 Kitzbühel
Wir freuen uns
über Ihren Anruf:
+43 664 73520225

Der Hof "Wald am See"

Der Bio-Bauernhof "Wald am See" liegt in Kitzbühel direkt am Schwarzsee (ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet) und umfasst 17 ha, davon sind etwa 12 ha Grünland und 5 ha Wald. Der Hof liegt eingebettet in den Feldern und dem Wald mit Blick auf den See. Eine Nebenstraße führt zum Hof und zu den dahinter liegenden Häusern.

Oberhalb der Eingangstür hängt eine schmiedeeiserne Tafel mit der Jahreszahl 1511. Die Außenwände in Blockbau, der innere Teil der Haustür, auch die Holzböden sind zum Teil noch aus dieser Zeit. Die erste urkundliche Erwähnung im Kitzbühler Salbuch datiert aus 1416.

Ein besonders großes Anliegen ist uns die Erhaltung des mehr als 500 Jahre alten Hofes und des landwirtschaftlichen Betriebes. Wegen eines Sturms am 4. August 2013 musste allerdings der gesamte Wohntrakt entkernt werden, die Außenwände konnten jedoch erhalten bleiben und die Renovierung mit biologischen und ökologischen Baustoffen wurde inzwischen fertiggestellt.

Mit der Zertifizierung für die „Tiergestützte Therapie, Pädagogik und soziale Arbeit am Bauernhof“ (ÖKL) ist „Wald am See“ der erste zertifizierte Hof in Tirol.

Unser Angebot als Green Care Diversifizierungsprojekt reicht von Tiergestützter Pädagogik und Kompetenzförderung, Schule am Bauernhof, Workshops, Projekttage, Urlaub am Bauernhof ... um Begegnungen mit Tieren, Erfahrungen mit der Natur und Landwirtschaft zu ermöglichen, sowie zu Bildungs- und Erholungszwecken.

Kitzbühel

Kitzbühel ist eine über 700jährige Stadt inmitten der nach ihr benannten Kitzbüheler Alpen im Nordosten Tirols. Die Lage der Stadt am Fuße des Hahnenkamms, Stätte der alljährlich ausgetragenen weltberühmten Skiweltcuprennen, lässt den Blick auf eine einmalig schöne Bergwelt zu. Im Sommer idealer Ausgangspunkt für Spaziergänge, Wanderungen und Bergtouren liegt die Stadt im Winter inmitten eines riesigen Skigebietes, das mit zahlreichen komfortablen Aufstiegshilfen erschlossen ist. Mit annähernd 800.000 Nächtigungen im Jahr ist Kitzbühel heute eine Tourismusmetropole ersten Ranges, die ihre Gäste mit vielen größeren und kleineren Events und entsprechender Infrastruktur - Hotels, Restaurants, Bars, Diskotheken, Boutiquen ... - zu verwöhnen versteht.“

Quelle: www.kitzbuehel.eu (Zugriff 6. November 2013)

News

YOGA-Wanderung mit Blick auf den Schwarzsee

Wandern Sie jeden Donnerstag von Juli bis September an den Schwarzsee zum Bio-Bauernhof „Wald am See“ zum gemeinsamen Morgengruß. Atmen Sie die frische Bergluft und genießen Sie diese einzigartige morgendliche Stimmung. … und für unsere Hausgäste direkt vor Ort ...

Mit „Tiergestützten Interventionen“ zurück in den Schulalltag

Im vergangenen Schuljahr konnten SchülerInnen im Pflichtschulalter nach langer Abwesenheit in der Schule (Schulverweigerung) mit Tiergestützter Pädagogik, Lerncoaching und Traumapädagogischen Einheiten zurück in den Schulalltag finden und wieder ein Schuljahr erfolgreich abschließen. Mit viel Ausdauer und in kleinen Schritten standen die regelmäßigen Einheiten unter dem Motto stabilisieren und Selbstvertrauen aufbauen, Ressourcenarbeit und Motivation fördern um schließlich wieder Freude am Lernen und Arbeiten in Gruppen zu haben. So konnten die SchülerInnen wieder einen Abschnitt in ihrer Schullaufbahn absolvieren und waren selbst ganz stolz auf sich.

Erster Hof-Advent in Wald am See

Besonders fleißig hat sich eine Gruppe der Allgemeinen Sonderschule St. Johann i. T. über mehrere Wochen auf den Hof-Advent vorbereitet. Mit Begeisterung und Engagement wurden Materialien eingekauft, verarbeitet, Preise berechnet und beim Hof-Advent in Wald am See verkauft und für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.

Großzügige Sponsoren und Spenden für "Tiergestützte Interventionen"

Großzügige Sponsoren und Spenden ermöglichten Kindern und Jugendlichen, Schulklassen und Gruppen im Schuljahr 2016/17 "Tiergestützte Interventionen" am Bio-Bauernhof "Wald am See"

Weihnachtsgabe Sparkasse Kitzbühel

Die Weihnachtsgabe der Sparkasse Kitzbühel 2016 ermöglichte vielen Kindern und Jugendlichen "Tiergestützte Interventionen" am Bio-Bauernhof "Wald am See."

Erste Green Care-Hoftafel in Tirol überreicht

Als österreichweit erster Betrieb wurde der Bio-Bauernhof „Wald am See“ in Kitzbühel mit dem Green Care-Zertifikat ausgezeichnet. BM Rupprechter überreichte nun die offizielle Hoftafel.

Soziales Lernen mit Lama, Esel, Schafe ...

Im Vordergrund steht bei diesen Projekten der Aspekt der positiven Auswirkung auf das Erleben und Verhalten der Kinder und Jugendlichen durch den gezielten Einsatz der trainierten Tiere im Rahmen der Tiergestützten Pädagogik und Kompetenzförderung.

Besuch und Vortrag in Norwegen - Oslo

Auf Einladung von Ellen Forsberg und Theo Bader reisten die Projektleiterin Silke Scholl vom ÖKL/Wien und Daniela Schlechter-Kitzbichler vom Bio-Bauernhof "Wald am See" nach Oslo und präsentierten Vertretern der norwegischen Regierung, Verantwortlichen aus Landwirtschafts- und Gesundheitswesen, Wissenschaftlern, Direktoren von Hochschulen und höheren Schulen, Lehrkräften sowie Landwirten und Landwirtinnen das österreichische Zertifizierungssystem in der "Tiergestützten Intervention" (TGI), den methodischen Aufbau tiergestützter Einheiten und Beispiele aus der Praxis, wie z. B. die Umsetzung von tiergestütztem Schulunterricht.

Trainingslager SC-Kössen in Kitzbühel

19 Kinder vom Schiclub Kössen verbrachten 3 Trainingstage am Bio-Bauernhof "Wald am See".

4. Green Care Tagung - Bio-Bauernhof "Wald am See" erster zertifizierter Green Care-Betrieb Österreichs

Die 4. Green Care-Tagung zeigte die künftigen gesellschaftlichen Herausforderungen im Alltag und warum Qualität eine immer wichtigere Rolle einnimmt. Als erster zertifizierter Green Care-Betrieb Österreichs waren wir eingeladen unsere Arbeit rund um unser Projekt "Wald am See - Wachsen mit allen Sinnen" vorzustellen.

Stiftung Kindertraum - Firma Frauenschuh unterstützen Projekt

Zwei Schulklassen aus dem Bezirk Kitzbühel konnten durch die Unterstützung von "Stiftung Kindertraum" bzw. Firma Frauenschuh mehrere Schulvormittage am Bio-Bauernhof "Wald am See" mit Tiergestützten Einheiten verbringen.

Bundestagung "Lernort Bauernhof" in Wetzlar bei Frankfurt

Großes Interesse herrschte bei den TeilnehmerInnen der BAGLoB (Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof)-Tagung am 6.-8. März 2015 in Deutschland für die Gruppenpräsentation "Tiergestützte Pädagogik in Österreich".

Gewaltprävention im Sinne der Förderung positivbesetzter gemeinsamer Erfahrungen durch eine tiergestützte Pädagogik

Kernstück des Projektes sind Schultage mit Volksschulklassen am Hof "Wald am See", in dessen Rahmen durch den gezielten pädagogischen Einsatz von Tieren soziale und emotionale Erfahrungen in der Gruppe ermöglicht werden.

LR Beate Palfrader und PSI Georg Scharnagl zu Besuch

LR Dr. Beate Palfrader, PSI RR Georg Scharnagl und BM Dr. Klaus Winkler überzeugten sich selbst bei ihrem Besuch am Bauernhof "Wald am See" vom Wert der Tiergestützten Pädagogik und sprachen ihren Glückwunsch zu dieser Initiative und diesem Engagement aus.

Internationale Fachtagung im September 2014

Im Rahmen der diesjährigen Fachtagung der Neuweltkamelidenvereine aus Deutschland, Schweiz und Österreich mit 140 Interessierten in der Wachau am 20. September 2014 wurde ich eingeladen meine Arbeit in der "Tiergestützten Pädagogik" als Schulversuch vorzustellen.